Ein neuer Hofstaat wurde proklamiert

Der Hofstaat 2024/2025

Hintere Reihe: Bürgerkönig Matthias Ewert, 1. Hofdame Corinna Lehmann, 2. Hofdame Anita Strauß, 2. Ritter Karsten Lehmann, Adjutant vom König Stilianos Triantafillidis

Vordere Reihe: Jungschützenkönig Noah Kleinert, Damenkönigin Anke Plettner, König Holger Barz, Schülerkönig Timo Neutzsch, 1. Ritter: Frederic Weise

Am Freitag, den 31. Mai 2024 fand das Königsschießen auf die verschiedenen Königswürden statt. Nur die Schiesskommission kannte die Ergebnisse. Bis zum Jubiläumsschützenfest blieb es spannend. Die einen hofften, die anderen bangten, und immer wieder wurden Gerüchte gestreut und Geschichten erzählt. Am Sonntag, den 09. Juni 2024 war es auf dem Schützenfest dann endlich soweit. Die Sportwarte Sven Vogel und Michael Haußner führten die Proklamation durch und ehrten die verdienten Sieger. Zahlreiche Schütz:innen von Schützenvereinen aus dem Schützenkreis Sachsenwald und viele Bürger:innen aus Reinbek und der Umgebung wohnten der Zeremonie bei.

Der Hofstaat der Schüler 2024/2025

1. Ritterin Alessa Woelk, Schülerkönig Timo Neutzsch, 2. Ritter Lennart Hesse

 

Der Hofstaat der Jugend 2024/2025

4. Platz Carolina Pollex, Jungschützenkönig Noah Kleinert, 2. Ritterin Marie Claire Roth

(1. Ritter Mika Dahm fehlt)

10.06.2024

Die Reinbeker Schießwoche 2024 war ein voller Erfolg

Die Gewinner:innen im Einzelwettbewerb der Stadtmeisterschaft:

Emma Molsner (2. Platz), Stefan Schrader (3. Platz), Matthias Ewert (Bürgerkönig)

Die Schießwoche vom 13. bis zum 17. Mai war wieder ein voller Erfolg. Über 100 Nichtschützen aus Reinbek und Umgebung haben bei der Stadtmeisterschaft mitgemacht und haben die Gelegenheit genutzt, den Schützenverein und das Sportschießen kennenzulernen. Außerdem wurde noch ein Schützen-Cup für Jedermann sowie ein Kinder- und Jugendpreisschießen durchgeführt. Der Schützenverein bedankt sich bei allen Teilnehmenden, es hat viel Spaß gemacht. Im nächsten Jahr wird es bestimmt wieder eine Schießwoche geben.

Sieger im Einzelwettbewerb der Stadtmeisterschaft und somit Bürgerkönig wurde Matthias Ewert. Die weiteren Plätze belegten Emma Molsner und Stefan Schrader. Sieger im Mannschaftswettbewerb wurde die Mannschaft Feuerwehr Ohe vor den Mannschaften Richardt & Co./Papke und Die 3 lustigen 5. Bestschützin wurde Cathrin Pohl und Bestschütze Klaus Jornitz. Beim Jugendpreisschießen konnte Lucie Papenberg vor Mika Jessen und Imke Feddersen den ersten Platz erlangen. Dieses gelang beim Kinderpreisschießen Alessa Woelk vor Lina Müller und Jacob Rudolf.

Die weiteren Siegerinnen und Sieger der Schießwoche

mit dem 2. Sportwart Michael Haußner (links) und dem 1. Sportwart Sven Vogel (rechts).

10.06.2024

Reinbeker Schützenfest 2024

Am zweiten Juni-Wochenende, vom 7. bis zum 9 Juni, findet auf dem Festplatz am EKZ  Sachsenwaldstraße 20 ein Jubiläums-Schützenfest mit einem großen Festzelt und Schaustellern statt. In diesem Jahr begeht der Reinbeker Schützenverein von 1874 e.V. sein 150-jähriges Vereinsjubiläum.

 

Am Freitag findet im Festzelt ein Bingonachmittag und am Samstag auf dem Festplatz ein Kindernachmittag statt.


Am Freitag- und Samstagabend werden DJs für gute Musik sorgen:

  • 7.6., Freitag, ab 19 Uhr
    DJ Pascal Genthe mit einer 80/90er Party
  • 8.6., Samstag, ab 20 Uhr
    Radio-DJ Michael Wittig mit einer Disco Party nach dem Motto „Bunt durch die Welt der Musik“

An allen drei Tagen wird es einen Schaustellerbetrieb geben. U. a. mit Dosenwerfen, Entenangeln, Armbrustschießen, einem Kinderkarussell, Torwandschießen, einem Trampolin und zum Kindernachmittag auch mit einer Rollbahn. Natürlich wird es auch einiges an Leckerei-en geben, wie z. B. Crêpes, Backwaren, Fisch, Eis und Allerlei vom Schwenkgrill.

Die Siegerehrungen zur Schießwoche finden am Samstag ab 18 Uhr statt.

 

Am Sonntag findet zum Jubiläum auch das Kreisschützenfest in Reinbek statt. Die Proklamation der Kreiskönige erfolgt um 12:30 Uhr beim TSV Reinbek in der Theodor-Storm-Straße 22. Anschließend startet von dort ein großer Festumzug mit zwei Spielmannszügen zurück zum Festplatz.

 

Nach dem Festumzug und einem Platzkonzert wird ab 16:30 Uhr der neue Hofstaat des Vereins mit der Bürgerkönigin oder dem Bürgerkönig proklamiert.

 

Für das gesamte Wochenende ist der Eintritt zum Festplatz und Festzelt frei.

 

Programm und Ablaufplan:

 

Freitag, 07.06.24 

  • 15 Uhr Eröffnung durch den Bürgermeister Björn Warmer 
  • ab 15 Uhr Schaustellerbetrieb
  • 15:30-18:00 Uhr Bingo-Nachmittag im Festzelt
    Für einen geringen Kostenbeitrag gibt es attraktive Preise zu gewinnen.
  • ab 19 Uhr 80/90er Party mit DJ Pascal Genthe bis 01:30 Uhr (Eintritt frei)

 

Samstag, 08.06.24 

  • ab 14 Uhr Schaustellerbetrieb 
  • 14-18 Uhr Kindernachmittag mit Spielen für die Kinder, organisiert von der Jugend des Vereins
  • ab 18 Uhr Siegerehrungen zur Reinbeker Schießwoche
    • Stadtmeisterschaft Mannschaft
    • Schützen-Cup Einzel
    • Kinderpreisschießen
    • Jugendpreisschießen
  • ab 20 Uhr Disco Party mit DJ Michael Wittig bis 01:30 Uhr (Eintritt frei)
    Motto „Bunt durch die Welt der Musik“

 

Sonntag, 09.06.24 

  • ab 11 Uhr Schaustellerbetrieb 
  • ab 11:30 Uhr Aufbruch der Schütz:innen zum TSV Reinbek, Theodor-Storm-Straße 22, Reinbek 
  • 12:30 Uhr Proklamation der Kreiskönige durch den Kreisvorsitzenden Carsten Henkel 
  • 13:00 Uhr Aufstellung der Schützen:innen
  • 13:15 Uhr Start des Festumzugs mit zwei Spielmannszügen
  • Strecke: Theodor-Storm-Straße, Nelkenweg, Rosenstraße, Cronsberg, Kampstraße, Klaus-Groth-Straße, Schützenstraße, Fontanestraße, Pause, Schönningstedter Straße, Sachsenwaldstraße, Oher Straße, Pause FF Schönningstedt, Johannes-Kröger-Weg, Am Salteich, Dorfstraße, Königsstraße, Festplatz Reinbek 
  • Ankunft Festplatz ca. 15 Uhr 
  • 15-16 Uhr Platzkonzert des Spielmannszugs Tonndorf-Lohe und durch die Show-Musikkorps AHOY Hamburg. 
  • ab 16:30 Uhr Siegerehrungen zur Reinbeker Schießwoche und Proklamation des neuen Hofstaats des Reinbeker Schützenvereins
    • Schützen-Cup Mannschaft
    • Stadtmeisterschaft Einzel mit der Proklamation der Bürgerkönigin oder des Bürgerkönigs
    • Proklamation des neuen Hofstaats des Reinbeker SV

 

Programm und Ablaufplan zum Reinbeker Schützenfest vom 07.06. bis zum 09.06.2024
Programm Reinbeker Schützenfest 2024.pdf
PDF-Dokument [257.6 KB]
Pressemitteilung zum Reinbeker Schützenfest vom 07.06. bis zum 09.06.2024
Ankündigung Reinbeker Schützenfest 2024.[...]
PDF-Dokument [505.5 KB]
Plakat zum Reinbeker Schützenfest vom 07.06. bis zum 09.06.2024
Plakat Reinbeker Schützenfest 2024 - A4.[...]
PDF-Dokument [66.4 KB]

18./28.05.2024

Reinbeker Schießwoche 2024

Einladung zur Reinbeker Schießwoche 2024
vom 13. Mai bis zum 17. Mai 2024 von 18:00 Uhr bis 21:30 Uhr

 

Der Reinbeker Schützenverein lädt herzlich zur Reinbeker Schießwoche auf der Schießsportanlage in der Loddenallee in Reinbek ein. Die Teilnahme lohnt sich, zu gewinnen gibt es einiges.

 

Jeder kann mitmachen. Es werden getrennte Einzel- und Mannschaftswettbewerbe für Nichtschützen und erfahrene Schützen sowie ein Kinder- und Jugendpreisschießen durchgeführt.

 

Nachfolgend die Wettbewerbe im Überblick. Weitere Informationen stehen in der Datei "Reinbeker Schießwoche 2024.pdf", die unten aufgerufen und heruntergeladen werden kann.

 

Stadtmeisterschaft Einzel mit dem Kleinkalibergewehr (Siegerehrung 9. Juni)
Teilnehmen dürfen nur Nichtschützen ab 16 Jahren.
Preise für die ersten drei Plätze: 150,00 € + Bürgerkönig/in | 100,00 € | 50,00 €.
Kosten: ab 7,50 €

 

Stadtmeisterschaft Mannschaft mit dem Kleinkalibergewehr (Siegerehrung 8. Juni)
Teilnehmen dürfen nur Nichtschützen ab 16 Jahren.
Eine Mannschaft besteht aus drei Schützen (Firmen, Vereine, Freunde, Bekannte, Familien).
Preise: Pokale für die ersten drei Plätze sowie die Bestschützin und den Bestschützen.
Kosten: 18,00 €

 

Schützen-Cup Einzel mit dem Kleinkalibergewehr (Siegerehrung 8. Juni)
Als offener Wettbewerb darf jeder ab 16 Jahren teilnehmen.
Preise für die ersten drei Plätze: 300,00 € | 150,00 € | 75,00 €.
Kosten: ab 6,00 €

 

Schützen-Cup Mannschaft mit dem Kleinkalibergewehr (Siegerehrung 9. Juni)
Teilnehmen dürfen nur Schützen ab 16 Jahren.
Eine Mannschaft besteht aus drei Schützen eines Schützenvereins.
Preise: Pokale für die ersten drei Plätze und ein kleines Bierfass oder drei Flaschen Sekt
Kosten: 18,00 €

 

Kinder- & Jugendpreisschießen mit dem Licht- und Luftgewehr (Siegerehrung 8. Juni)
Teilnehmen dürfen nur Nichtschützen im Alter von 8 bis 11 Jahren sowie von 12 bis 15 Jahren.
Preise: Pokale und Gutscheine für die ersten drei Plätze in beiden Wettbewerben
Kosten: Kinderpreisschießen kostenlos / Jugendpreisschießen 1,00 €

 

Die Preisverleihung findet im Rahmen des Schützenfestes am 8. Juni um 18:00 Uhr und am 9. Juni um 16:30 Uhr im Festzelt auf dem Festplatz am EKZ Sachsenwaldstraße 20 in Reinbek statt.

 

Kontaktdaten für Rückfragen und Voranmeldungen:
Sven Vogel: svenvogel.mail@gmx.de oder 0173 74 76 112
Michael Haußner: haussner@t-online.de oder 0160 84 81 138

 

Alle Informationen zur Reinbeker Schießwoche vom 13.05. bis zum 17.05.2024
Reinbeker Schießwoche 2024.pdf
PDF-Dokument [242.4 KB]
Plakat zur Reinbeker Schießwoche vom 13.05. bis zum 17.05.2024
Plakat Reinbeker Schießwoche 2024 - A4.p[...]
PDF-Dokument [86.1 KB]

23.04.2024

Reinbeker Schützenverein sucht historische Fotos

1963 am Rosenplatz

Zum 150-jährigen Vereinsjubiläum wird um Mithilfe gebeten.

 

In diesem Jahr begeht der Reinbeker Schützenverein von 1874 e.V. sein 150-jähriges Vereinsjubiläum. Mit dem Schützenfest vom 7. bis zum 9. Juni auf dem Festplatz am EKZ Sachsenwaldstraße 20 in Reinbek soll das Jubiläum groß gefeiert werden.


Leider gibt es nur wenige historische Fotos vom Verein und dem Vereinsleben.

 

In den Jahren 1923 und 1992 ist das Vereinsheim vollständig abgebrannt und durch die Feuer wurde das umfangreiche Archiv vernichtet. Deshalb gibt es aus den Jahren vor den Bränden nur wenige Original-Dokumente und Fotos.

 

Zum Jubiläum bittet der Schützenverein darum, dem Verein alte Dokumente und vor allem historische Fotos zur Verfügung zu stellen. Gerne als Leihgabe oder für die Anfertigung von Kopien.


Vielleicht besitzt der eine oder andere noch einzelne Fotos oder Fotoalben von den Eltern, Großeltern oder Urgroßeltern mit einem Bezug zum Schützenverein.
Jetzt wäre auch die Gelegenheit, den Dachboden und/oder Keller nach solchen Schätzen zu durchstöbern.


Für jede Mithilfe ist der Schützenverein sehr dankbar.


Wer solche Fotos und Dokumente hat, meldet sich bitte bei Arne Kleinert telefonisch unter 0171 92 70 475 oder per Mail an arne.kleinert@gmx.de.


Vorankündigung: Reinbeker Schießwoche vom 13. bis zum 17. Mai von 18:00 Uhr bis 21:30 Uhr mit der Stadtmeisterschaft, dem Schützen-Cup sowie einem Kinder- und Jugendpreisschießen. Jeder kann mitmachen.

11.04.2024

Sportlerehrung der Stadt Reinbek

Am 20. Februar fand im Schloss Reinbek die jährliche Sportlerehrung der Stadt Reinbek statt.

 

Wieder einmal wurden besondere sportliche Leistungen und ehrenamtlicher Einsatz im vergangenen Sportjahr geehrt.


Auch drei Sportschütz:innen vom Reinbeker Schützenverein gehörten zu den geehrten Personen

und erhielten eine besondere Würdigung von dem Bürgermeister Björn Warmer und der Bürgervorsteherin Brigitte Bortz.


Mit einer Ehrenurkunde für herausragende Leistungen im Rahmen des Breitensports und das herausragende ehrenamtliche Engagement beim Reinbeker Schützenverein von 1874 e.V. im Jahr 2023 wurden Ariane Lehmann, Thomas Kopittke und Arne Kleinert ausgezeichnet.


Der Verein gratuliert den Dreien zur Auszeichnung und dankt ihnen für den Einsatz für den Verein.

22.02.2024

Barrierefreies Lichtschießen für Kinder

Der Reinbeker Schützenverein feiert dieses Jahr sein 150-jähriges Vereinsjubiläum und hat aktuell 170 Mitglieder, von denen über 20 Kinder und Jugendliche in der Jugendabteilung aktiv sind. Der Verein fördert das Sportschießen mit Kurz- & Langwaffen in verschiedenen Abteilungen und Disziplinen.

 

Bereits Kindern ab 8 Jahren soll es ermöglicht werden, das Sportschießen in der Disziplin Lichtschießen kennenzulernen und zu trainieren. Dafür sollen Präzisionslaserziele für das Lichtpunktschießen angeschafft werden, mit denen dann auch Meisterschaften und Wettkämpfe ausgetragen werden können.

 

Mit dem Lichtschießen können Kinder frühzeitig an den Schießsport herangeführt werden. Das Sportschießen trainiert Ausdauer und Konzentration, Kraft und Reaktion, Koordination und Schnelligkeitsowie die Ba lance. Neben weiteren Aktivitäten wird in den Sommerferien auch ein Ferienprogramm angeboten.

 

Die Zielgruppe sind Kinder & Jugendliche ab 8 Jahre. Barrierefrei auch für Kinder im Rollstuhl geeignet.

Öffentliches Online-Voting

5. bis 11. Februar 2024 (12 Uhr)

Pro Tag kann jeder eine Stimme abgeben!
Jede Stimme zählt, jeden Tag!

05.02.2024

Premiere im Jubiläumsjahr

Wir gratulieren unserem amtierenden Stammkönig Wolfgang Strauch, auf dem Foto in der Mitte, zum ersten Platz beim Landeskönigschießen am 05.11.2023 in Asendorf.


In einer spannenden Zeremonie wurde Wolfgang Strauch am 13.01.2024 auf dem Landeskönigsball des Schützenverband Hamburg und Umgegend zum neuen Landeskönig proklamiert.


Er ist damit der erste Landeskönig im Reinbeker Schützenverein. Eine bessere Premiere als zu unserem 150-jährigen Vereinsjubiläum hätte es kaum geben können. Nun darf er während des gesamten Jubiläumsjahres den Verband und den Verein als Landeskönig vertreten und repräsentieren. Wir wünschen ihm dabei viel Spaß.

14.01.2024

150-jähriges Vereinsjubiläum

Der Reinbeker Schützenverein von 1874 e.V. wird in diesem Jahr 150 Jahre alt.

Er ist der älteste Verein der Stadt Reinbek.

 

Ein Höhepunkt der Feierlichkeiten wird das Schützenfest vom 07. bis zu 09. Juni auf dem Festplatz am EKZ Schönningstedt sein. Dann findet auch das Kreisschützenfest des Schützenkreises Sachsenwald in Reinbek statt.

01.01.2024

Druckversion | Sitemap
© Reinbeker Schützenverein

Anrufen

E-Mail

Anfahrt