Rundenwettkampf

Durch die Rundenwettkämpfe hat man die Möglichkeit regelmäßig mit den befreundeten Vereinen zusammen zu sitzen. Der Spaß steht dabei im Vordergrund.

Aber natürlich geht auch das nette Beisammensein nicht ohne Schießen zu Ende.

 

Und so läuft es ab:

Es gibt verschiedene Gruppen (wie beim Fußball).

In Mannschaften treten die Vereine innerhalb ihrer Gruppen gegeneinander an. Aber der Verlierer an dem Abend, muss nicht wirklich ein Verlierer sein.

Denn hier heißt es: Am Ende werden die Punkte gezählt.

 

Die Punkteverteilung ist einfach:

Gewinner: 2 Punkte

Unentschieden: jeweils 1 Punkt

Verlierer: 0 Punkte

 

Am Ende der Saison (Luftgewehr: Oktober bis März, Kleinkaliber: April bis Oktober) wird von jeder Mannschaft der Endpunktestand ermittelt.

 

Und jetzt? Wieder wie beim Fußball: Die beste Mannschaft der jeweiligen Gruppe steigt auf, die schlechteste ab.

Aber auch Einzelsieger der jeweiligen Gruppen werden gekürt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reinbeker Schützenverein

Anrufen

E-Mail

Anfahrt